21. September 2017, 09:48:18

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Neuanfang in Colakli  (Gelesen 19866 mal)

Antwort #165
am: 20. Januar 2016, 12:20:05

Offline johanna

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1245
Werden wir, danke. Die Nachbarn sind toll, ist eben Dorf, Jeder kennt Jeden :) Allerdings haben wir direkt nur 1 Haus neben uns. Die Anderen sind auf der anderen Strassenseite.
Ja, die Treppen........ das war ja der Grund, warum wir was Anderes gesucht haben.

Antwort #166
am: 05. September 2017, 14:35:33
Johanna, fühlt ihr euch noch immer Wohl in eurem neuen zu Hause, man liest gar nichts mehr.

Antwort #167
am: 05. September 2017, 16:36:47

Online socola

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 504
Hallo  Conny,
Ich würde eine Mitteilung an Johanna schreiben...

Antwort #168
am: 06. September 2017, 23:49:06

Offline johanna

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1245
Sorry, ich war sehr lange nicht im Forum. Ich musste viel hin und her fliegen, wegen meiner an Alzheimer erkrankten Tante.
Ja, wir fühlen uns sehr wohl und es geht uns super. Es dürfte nur langsam mal etwas kühler werden  ;)
Mittlerweile hab ich mir auch meine Traumküche einbauen lassen und die Kinder und Enkel waren auch wieder bei uns.
Ausserdem haben wir nun auch Katzen, obwohl ich Allergikerin bin und Katzen immer abgelehnt habe. Aber die kleinen Biester haben sich einfach eingeschlichen und uns erobert. Und meine Allergie ist weg.
Ihr seht, Alles ist perfekt. Die Leute aus dem Dorf immer nett und von diesem ganzen politischen Mist redet Hier Niemand.

Antwort #169
am: 07. September 2017, 05:17:20

Offline fritz

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1625
  • vertraue nur dir selbst - jesus und allah.
    • www.friedrich-gstrein.com
morning so far!  :hm:
Ihr seht, Alles ist perfekt.

  das ist mal eine ansage. guten und optimistischen tag - rein in diesen.

  guen aydin
  fritzi  :servus:
ruhig, unauffaellig, harmlos und bescheiden bleiben - so haste 4 asse in der hand - und die
5te karte sollte die herz-dame sein.

Antwort #170
am: 07. September 2017, 06:33:29

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41039
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #171
am: 07. September 2017, 09:39:18

Offline johanna

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1245
Es war ein sehr schlechtes Jahr. Noch im Januar haben wir meine Tante zu uns geholt. Nach 1 Woche ist die Demenz mit aller Wucht zum Vorschein gekommen, sie erkannte uns manchmal nicht mehr. Ich war heilfroh, als wir sie nach 3 Wochen wieder ins betreute Wohnen bringen konnten. Danach kamen unzählige Flüge, weil es ihr manchmal sehr schlecht ging und sie oft ins Krankenhaus musste. Ich bin selber darüber krank geworden, aber es nutzte ja nichts. Ich hab versprochen, immer für sie da zu sein. Vor gut 3 Wochen ist sie nun verstorben. Wer weiss, wie Alzheimer verläuft, kann sich vorstellen, dass es eine Erlösung für sie war.
Nun sind wir seit 2 Wochen wieder in Evrenseki, und müssen uns selber erstmal wieder erholen und etwas zur Ruhe kommen. Momentan machen wir die letzte Verlängerung unserer Aufenthaltsgenehmigung, danach werden wir dann den Daueraufenthalt beantragen.
Ein nettes Erlebnis am Rand : Als wir an der Passkontrolle in Antalya waren, sagte der Beamte, dass meine Aufenthaltsgenehmigung fast abgelaufen wäre und wir die 14 Tage Frist zur Beantragung überschritten hätten. Ich erklärte ihm, warum wir in Deutschland waren. Er nahm meine Hand und sagte mir sein Beileid. Dann meinte er, wir sollten aber nun schleunigst die Papiere in Ordnung bringen.
Egal, wohin man kommt, Alle sind freundlich und sagen, die Politiker machen Alles kaputt und auch die oft falschen oder halbwahren Berichterstattungen der Medien.
Gestern wurde ich von der Redaktion der Osnabrücker Zeitung angeschrieben, ob ich nicht mit einem Redakteur über unser Leben als Christen in einem muslimischen Land reden wolle. Ich hab Denen unsere Tel. Nr. geschickt, mal sehen, ob Die sich melden.

Antwort #172
am: 07. September 2017, 09:55:31

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41039
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
oh je gabi! mein beileid!
ich weiss was demenz ist von meiner omma......das ist schlimm, ganz schlimm. einen geliebten menschen zusehen zu müssen, wie er geistig verfällt. ich hatte an vielen tagen angst bei ihr vorbei zu schaun, weil ich nie wusste, auf welchem fuss ich sie erwischen würde. das ist ein elend.

Zitat
Ein nettes Erlebnis am Rand : Als wir an der Passkontrolle in Antalya waren, sagte der Beamte, dass meine Aufenthaltsgenehmigung fast abgelaufen wäre und wir die 14 Tage Frist zur Beantragung überschritten hätten. Ich erklärte ihm, warum wir in Deutschland waren. Er nahm meine Hand und sagte mir sein Beileid. Dann meinte er, wir sollten aber nun schleunigst die Papiere in Ordnung bringen.
menschlich, freundlich, höflich, nett.......genauso wie neulich bei uns bei der ausfahrt ipsala als wir drauf hingewiesen wurden, dass unser name falsch geschrieben wäre, wir sollten mal eben rüber zur polizei um das korrigieren zu lassen, nicht dass es bei der nächsten einreise probleme gäbe. diese freundlichkeit finde ich in D nicht. da ist die polizei oder der grenzer eine respektsperson und lässt sich das gern raushängen.

Zitat
Egal, wohin man kommt, Alle sind freundlich und sagen, die Politiker machen Alles kaputt und auch die oft falschen oder halbwahren Berichterstattungen der Medien.
Gestern wurde ich von der Redaktion der Osnabrücker Zeitung angeschrieben, ob ich nicht mit einem Redakteur über unser Leben als Christen in einem muslimischen Land reden wolle. Ich hab Denen unsere Tel. Nr. geschickt, mal sehen, ob Die sich melden.
wenn ich das schon lese, als christen in einem muslimischen land. welche suggestion soll da wieder aufgebaut werden???
gibs ihnen gabi  :go go go:
wir sind hier menschen und als solcher wird man behandelt und keine sau fragt nach der religion! und keine sau interessiert sich gross für die politik. das bohei wird einzig in deutschland und seinen medien veranstaltet, eben mit falschen oder halbwahren berichten. gott sei dank sagt das endlich auch mal ein anderer hier!!! danke dafür  :knutsch:
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #173
am: 07. September 2017, 10:09:38

Offline johanna

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1245

Das ist Tiger, er lebt mit uns, und ist der Einzige, der auch in der Nacht im Haus bleibt.
Wir haben noch andere Katzen, lassen kastrieren so viel wie geht und bringen kranke Tiere zum Arzt.
 

 Auf dem Feld vorne wächst dieses Jahr Sesam. letztes Jahr wurden da Erdnüsse geerntet. Dahinter haben wir neuerdings eine riesige Bananenplantage. Und unseren Pool nutzen wir täglich.

Antwort #174
am: 08. September 2017, 08:46:48

Offline Hexe

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 1189
Es ist schön zu hören das es Euch gut geht.
Mein Herzliches Beileid zum Tod von Hannelore, ich hatte ja das Glück sie kennenzulernen. Es ist schwer wenn ein geliebter Mensch geht, aber für sie war es eine Erlösung.

Ich hoffe du kannst den Tag heute genießen und deinen Geburtstag feiern.----Denke oft an deinen 60 zurück.
An dieser Stelle Herzlichen Glückwunsch und alles Liebe.