19. Juli 2019, 05:35:45

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Kokoreç + Köfte ekmek-"Streetfood" in Değirmenyanı/Marmaris  (Gelesen 2192 mal)

6 Antworten am Kokoreç + Köfte ekmek-"Streetfood" in Değirmenyanı/Marmaris
am: 05. Juli 2015, 09:25:58

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5346
Der umgebaute Dolmuş am Strassenrand in Değirmenyanı (an der Marmaris/Datça Yolu D 400)  stand bereits bei unserem ersten Urlaub in Datça an dieser Stelle. Daraus schlossen wir: Hier muss es gut sein  ;D

Schon des Öfteren hatte ich mit dem Gedanken gespielt Kokoreç zu probieren. Mein Mann verweigerte dies stets. Gegrillter und gebratener Lammdarm!? Nee, das findet er eklig.  :nope:

Was genau ist also Kokoreç? Wie wird er zubreitet?
Die Lammdärme werden gesäubert, scharf gewürzt (Salz, Pfeffer, Oregano, Paprika) und auf einen Spieß gewickelt. Dieser dreht sich beim Grillen und ist im Gegensatz zum Dönerspieß meist waagerecht angeordnet. Während dem Grillen wird der Spieß mit Fett bestrichen.

Wir bestellten einmal Kokoreç und einmal Köfte ekmek. Bei der Bestellung des Kokoreç wurde nochmal nachgefragt  :coolman: Ja doch ich wollte das probieren!  :) Im Schatten eines Maubeerbaumes warteten wir auf unser  lecker Man wird sogar bedient  :coolman:



Antwort #1
am: 05. Juli 2015, 09:29:28

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5346
Die Köfte wurden frisch zubereitet. Für den Kokoreç wurde ein Stück des gegrillten ab und kleingeschnitten bzw. gehackt. Wie die Köfte wurde der Kokoreç im kurz angerösteten Ekmek/Brot serviert mit einem Schälchen Bul biber und kleinen, scharfen grün/gelben Paprika. Das Brot war wohl ebenso frisch wie die Köfte, denn es wurde immer mal wieder von der gegenüber liegenden dazu gehörenden Bäckerei geholt.

Irgendwann mal sollte der Verkauf von Kokoreç aus hygienischen Gründen, so habe ich gelesen, verboten werden bzw. nur noch in Restaurants erlaubt sein. Dies wurde, so scheint es, verworfen und der Kokoreç erfreut sich immer noch grosser Beliebtheit und wird an festen und mobilen "Wägen" hergestellt und verkauft.

Mir hat mein erster Kokoreç geschmeckt  thumbsup Ob es daran liegt, dass ich was Essen betrifft eher unempfindlich bin - einen Kuhmagen habe!?  :tja: Bei uns gab es früher z.B. freitags (und nur freitags)  frisches, gebackenes Hirn  :coolman:

Mein Mann hielt sich lieber an Köfte ekmek. Wir haben den Kokoreç-Dolmuş nicht nur einmal besucht und wurden beim nächsten mal sogleich wiedererkannt.

Wir werden auch nächstes Jahr wieder hier Halt machen so es die Möglichkeit gibt.  ;D

Antwort #2
am: 01. Juli 2016, 15:37:53

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5346
Auf unserem Weg zum Perili Bay ist es fast schon Brauch: Seitdem wir nach Datça fahren ist unser erster Stopp am Aussichctspunkt hoch über Marmaris etwa auf halber Stecke. Im ersten Jahr war dort ein Junge mit Schirm welcher frisch gepressten Saft anbot. Im nächsten Jahr ein alter Dolmus aus welchem Getränke verkauft wurden. Dieses Jahr gab es keine Getränke, dafür entdeckten wir den neuen Aussichts-Pavillion.




Nächster Stopp und absolutes Muss: Yilmaz Usta Kokoreç   ;D

Es wurde etwas "aufgerüstet", neue Möbel, Deko und zwei Kokoreç-Grills (nennt man die Dinger so) ausserhalb des Kokoreç-Dolmuş. Die Speisekarte wurde auch erweitert. Für uns gab es dieses mal Köfte Ekmek  :)


Görüşürüz  :yippieh:

Antwort #3
am: 01. Juli 2016, 17:22:35

Offline TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41185
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
Jetztert hab ich hunger  ;D so ein köfteekmek tät mir nu auch raushängen  lecker
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!

Antwort #4
am: 01. Juli 2016, 21:20:11

Offline Spandauer

  • Arkadaşlar!
  • ***
  • 786

Antwort #5
am: 26. November 2017, 20:04:26

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5346
 :yippieh: Auch 2017 besuchten wir Yilmaz Usta wieder. Trotz unseres stark verkürzten Urlaubs reichte es für 2x  :lecker:



Wieder hatte man erneut  "aufgerüstet". Hier hat sich seit unserem ersten Besuch am Kokoreç Dolmuş doch einiges getan. Mittlerweile gibt es einen Toilettenwagen, einen überdachten Teil und teilweise stabile Holzsitzgelegenheiten.











Den Dolmuş gibt es noch immer und auch die Menschen haben sich seit unserem ersten Besuch nicht verändert  :)  :daumen:








Wir kommen mit Sicherheit wieder  :lieb:   

Görüşürüz  :bye:

Antwort #6
am: 19. April 2019, 09:40:28

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5346