23. Januar 2018, 14:23:05

Reiseland Türkei - Deine Infocommunity!


Autor Thema: Der wahre Grund, warum viele Tropenstrände weiß sind  (Gelesen 206 mal)

2 Antworten am Der wahre Grund, warum viele Tropenstrände weiß sind
am: 12. Januar 2018, 09:49:01

Offline Carlos

  • Uzmanlar....!
  • Profil
  • ****
  • 5143
Es sind die puderzuckerfarbenen Strände, die viele Menschen mit einem Urlaub im Paradies gleichsetzen und die gleichzeitig ein Sinnbild für pure Entspannung sind. Doch wieso sind die Traumstrände in tropischen Gefilden eigentlich so weiß? Der Grund hat etwas mit Fischkot zu tun. :hebaby:
Papageifische gibt es in den schillerndsten Farben, mal blau, mal gelb, mal violett – mit Flecken, Punkten und Streifen. Sie leben in tropischen Gefilden, zum Beispiel im Meer vor der Küste Australiens, den Malediven und vor Hawaii. Und ausgerechnet diese bunten Meeresbewohner sind der Grund dafür, warum die Strände dort so strahlend weiß sind, besser gesagt: Ihre Hinterlassenschaften sind schuld.
Weil die Papageifische den Kalk von Korallen nicht verdauen können, scheiden sie die klitzekleinen, weißen Bestandteile schlichtweg wieder aus. Das Waitt Institute nennt diesen Vorgang „Sand kacken“ ...... Ein einzelner Papageifisch, der eine Länge von 30 bis 120 Zentimeter erreicht, kann bis zu 320 (!) Kilogramm Sand pro Jahr produzieren. Dieser wird ans Ufer gespült und türmt sich dort auf.
   :klo:
Quelle: travelbook.de


... und eine Erklärung der ARD bei "Wer weiß denn sowas ..."-Video
http://www.daserste.de/unterhaltung/quiz-show/wer-weiss-denn-sowas/videos/wer-weiss-denn-sowas-folge-155-papageifische-video-100.html

Antwort #1
am: 12. Januar 2018, 13:22:19

Online malbun

  • Uzmanlar....!
  • ****
  • 2590
Ja toll. Den Bericht werde ich mal meinen Töchtern zeigen, mal schauen, ob sie dann auch noch so begeistert von den weissen Stränden sind muhana

Antwort #2
am: 13. Januar 2018, 10:41:57

Online TC Melanie

  • Moderatööör
  • Uzmanlar....!
  • *
  • 41569
    • Fly away Die Reiseagentur - Traumland Türkei vom Profi!
tja wer in die tropen muss und sich an diese verk.....strände legen will.....in cesme gibts ja gott sei dank keine papageifische, da ist der strand auch ohne so schön weiss  :pfeif: ;D
Zum Reisen gehört Geduld, Mut, guter Humor, Vergessenheit aller häuslichen Sorgen, und dass man sich durch widrige Zufälle, Schwierigkeiten, böses Wetter, schlechte Kost und dergleichen nicht niederschlagen lässt.

Im Leben geht es nicht darum zu warten, bis das Unwetter vorbei zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen!